*

Meine Geschichte – Über mich
 

Zunächst lief alles nach Plan: Abitur, Ausbildung zur medizinisch-technischen Radiologie-Assistentin, Heirat, zwei Töchter. Dann kam die Krise bzw. Chance: Scheidung, alleinerziehend, berufstätig. Als sich alles soweit wieder eingespielt hatte und sich eine gewisse Routine ausbreitete, entschloss ich mich, eine Heilpraktiker-Ausbildung zu machen. Es gab viele naturheilkundliche Therapien, die mich interessierten und die ich schließlich erlernte.  

Und plötzlich sind die Kinder aus dem Haus. Ich dachte„okay: jetzt bin ich dran!  Jetzt will ich leben!!“

​Eine Zeitlang genoss ich die Ruhe und die Freizeit. Ich konnte meinen Tag planen, so wie ich es wollte. Hurra! Doch völlig unerwartet, machte sich ganz still und leise, eine innere Leere breit. Eine Langeweile und Unausgeglichenheit befiel mich, nichts machte mehr Spaß. Ich fragte mich „was heißt eigentlich Leben?“ Ich fühle mich fit und jung. Naja, hier und dort zwickt es. Aber das kann es doch noch nicht gewesen sein! War das schon alles?

Ich begann mich selbst zu erforschen.

„Was sind überhaupt meine Träume und Ziele? Welche Talente habe ich?“

Aber an Stelle von Antworten, kam nur Leere! Keine Ideen! Nur ein schwarzes Loch bzw. eine Mauer, gegen die ich immer wieder rannte. Viele Interessen, aber keine Ausdauer. „Wollte ich mich überhaupt noch mit Krankheiten beschäftigen? Sollte ich nicht noch mehr lernen, noch diese oder jene Ausbildung machen?“

Manchmal verkroch ich mich auf die Couch und las irgendeinen Roman. Oder ich ließ mich vom Fernsehen berieseln, nur um nicht über mich nachdenken zu müssen.

Doch schließlich habe ich mich wieder auf den Weg gemacht – auf meinen, ganz eigenen Weg. Ich las eine Menge Bücher über Selbstfindung, die mich inspirierten und zum Nachdenken brachten. Ich besuchte zahlreiche Seminare, um mir und dem Leben auf die Schliche zu kommen. Ich war bereit an meinen überholten Glaubenssätzen zu arbeiten, die nicht mehr gültig waren und mich behinderten.


 

Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen,
ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.

(indianisches Sprichwort)


 

Ich bin in vielen unterschiedlichen "Mokassins" gegangen. Mit diesen Erfahrungen und Ausbildungen möchte ich jetzt dir zur Seite stehen.

Möchtest du erfahren, wie andere Klienten über meine Leistungen denken, klicke auf die Übersichtsseite Referenzen

 
 

Interview bei NOVA Expert - der Plattform für ganzheitliche Gesundheit

Ein Interview und mein Profil findest du auch unter NOVA Expert (Klicke in die Grafik, um das komplette Interview zu lesen):

Interview und Profl bei Nova Expert - der Plattform für ganzheitliche Gesundheit

 
 

 

 

Coaching, Fußreflexzonenmassage, Hypnose: Praxis für Coaching & Hypnose, Monika Rinn, Bensheim

 

Und was ist deine Geschichte?
Ich bin gespannt und freue mich auf dich.

Monika-Rinn,Hypnose-Coach
blockHeaderEditIcon

Monika Rinn

Monika Rinn, Hypnose-Coach

Monika Rinn, Hypnose Coach in der Praxis für Coaching & Hypnose
mit Standorten in Bensheim, und Frankfurt

Sponsoring SV1958
blockHeaderEditIcon

Corporate Social Responsibility

Neben vielen anderen Aktivitäten in der Region unterstütze ich sehr gerne den lokalen Sportverein SV 1958 Schwanheim.

Sponsorenurkunde SV 1958 Schwanheim

Sponsorenurkunde des SV 1958 Schwanheim, Abteilung Fußball.

Standort-Bensheim_Bottom1
blockHeaderEditIcon

Praxis für Coaching & Hypnose

Standort Bensheim

 

Monika Rinn
Praxis für Coaching & Hypnose
Forsthausstraße 5
64625 Bensheim

Telefon: 06251 829 01 14
mail@monikarinn.de

Standort-Frankfurt_Bottom2
blockHeaderEditIcon

Praxis für Coaching & Hypnose

Standort Frankfurt

 

im Kardiocentrum Frankfurt - Innenstadt
Am Roßmarkt 23
60311 Frankfurt


Telefon: 015738835504
mail@monikarinn.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail